mal wieder Zeit totschlagen...

aber diesmal mit Tributes von The String Quartet. Kann ich echt nur empfehlen.

Grade höre ich mir Tributes zu Linkin Park an. Ich hasse Linkin Park, aber The String Quartet setzt die Songs so gut um, dass es schon gar keine Rolle mehr spielt, von welcher Band sie gecovert wurden.

"In The End" .. echt schön. Ich könnte mir die Lieder echt den ganzen Tag anhören.

Gestern war ich nochmal kurz in der Schule um meine letzten Bücher abzugeben. Nebenbei habe ich noch 2 Freunde von mir getroffen, mich kurz mit ihnen unterhalten.

Auch wenn ich mich hier immer über alles Mögliche beschwere. Im Grunde genommen bin ich froh, dass ich nicht alleine bin. Ich habe im Laufe meines Lebens wenige, aber dafür wirklich sehr liebe, einzigartige Leute treffen und kennenlernen dürfen. Leute, die mir wirklich geholfen haben, mir Mut gemacht haben. Ich wünschte, ich könnte ihnen wenigstens einen kleinen Teil an Wärme und Geborgenheit zurrückgeben, die sie mir gegeben haben. Es fühlt sich wahnsinnig gut an zu wissen, dass es da draußen Leute gibt, mit denen man sich verbunden fühlen, Gedanken austauschen, Spaß haben kann.

Es gibt wirklich nichts Besseres als jemanden, der dich versteht und auf dich eingeht. Ich muss nicht der "everybody´s darling" sein. Aber ich brauche zumindest eine Bezugsperson, mit der ich über fast alles reden kann - oder bei der ich wenigstens das Gefühl haben möchte, ich könnte mit ihr über alles reden, wenn ich denn wollte. Ich halte es nämlich manchmal für unklug jemandem "alles" über sich zu erzählen. Man sollte seine kleinen Geheimnisse haben, Dinge, die man mit sich selbst ausmachen muss. Es heißt, Probleme würden sich lösen, in dem man über sie redet. Naja, das ist immer so´ne Sache. Ich habe da manchmal auch schon meine schlechten Erfahrungen damit gemacht. Reden hilft nicht immer. Es gibt so Momente, in denen ich es sogar schon bereue, dass ich mit jemandem über etwas Vertrauliches gesprochen habe.

Aber nun gut. Das ist mir gottseidank nicht oft passiert. In den meisten Fällen hilft reden dann doch - solange man sich über gewisse Dinge nicht den Mund fusselig redet.

Reden hin oder her...

Ich versuche hier jetzt mal ein bisschen abzuschalten.

 

ArchAndroid am 15.6.10 12:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen